SV Winnenden 1848 e.V.
/


Abteilung Leichtathletik

BaWü Meisterschaftn U18/U23 in Heilbronn - 2 Vizemeistertitel und viele Bestleistungen (01.06.2019)

Bei heißen Temperaturen in Heilbronn konnten die Athletinnen und Athleten der SV Winnenden überzeugen.
Franziska Hager wurde mit übersprungenen 1,70m Vizemeisterin im Hochsprung der U18. Sie scheiterte nur knapp an ihrer Bestleistung und übersprang die gleiche Höhe wie die Siegerin. Jedoch brauchte Sie mehr Versuche um die 1,70m zu überspringen und verpasste nur knapp den Titel.
Im Hochsprung der U23 wurde Jördis Kriegel ebenfalls Vizemeisterin im Hochsprung. Sie übersprang gleich im ersten Versuch die Höhe von 1,69m und sicherte sich dadurch die Silbermedaille.
Kai Binder startete gut in den Dreisprungwettkampf der U23. Im letzten Versuch konnte er sich noch einmal steigern und sprang mit 13,01m eine neue persönliche Bestleistung und konnte sich bis auf Platz Vier verbessern. Diese Weite bedeutete gleichzeitig die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften in Koblenz am 22.06.19.
Anja Röckle ging im Diskuswurf der U23 an den Start. Sie warf mit 37,99m eine neue persönliche Bestleistung und konnte sich über den fünften Platz freuen.
Luis Schaich lief einen engagierten 800m Lauf in der U18. Er blieb bis zur letzten Kurve mit an der Spitze und blieb mit 2:00,73 min nur sehr knapp über 2 min und lief als sechster ins Ziel. Damit steigerte er seine persönliche Bestleistung und lief einen neuen Vereinsrekord.