SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Hallenwettkampf U8 - U12 in Schmiden (18.03.2017)

Beim Hallenwettkampf in Fellbach-Schmiden haben die Kinder der U8 (Melina, Lisa, Lina, Leon, Maximilian, Niklas und Etuan) in 4 verschiedenen Disziplinen teilgenommen:

  • 2x30 Sprint: flach und über Hindernissen
  • Weitsprung in Zonen: Absprung vom Kastenoberteil
  • Medizinballstoßen: 1,5 kg ohne Anlauf, 2x mit rechts und 2x mit links
  • 30m Pendelstaffel: Laufzeit 3 min

Beim Springen, Weitsprung und Medizinballstoßen waren die Kids relativ gut, bloß bei der Pendelstaffel gab es ein bisschen Probleme, so das es der 5. Platz geworden ist. Aber die Kinder hatten Spaß, was sehr wichtig ist. Beim nächsten Mal wird es bestimmt besser, da bin ich fest überzeugt.


Nachdem Florian verletzungsbedingt absagen mußte, bestand unsere Mannschaft der U10 nur noch aus Alya, Lara, Johannes, Stella und Mathis. Nach bangen Minuten des Wartens hat sich ein Mädchen aus der Waiblinger Mannschaft bereiterklärt für Winnenden zu starten. Dafür vielen Dank. Sonst hätten unsere Kinder zuschauen müssen, da ja 6 Kinder einer Mannschaft angehören müssen um starten zu können.
Somit war es schwer an diesem Tag. Die Mannschaft bestand bis auf 2 Kinder dem jüngeren Jahrgang an. Sie haben sich aber viel Mühe gegeben und waren mit viel Freude dabei.
Es wäre schön wenn beim nächsten Wettkampf wieder mehr Kinder mitmachen würden. Beim Training seid ihr doch auch alle dabei. Beim Wettkampf könnt ihr zeigen was ihr im Training gelernt habt.


Leider konnten bei diesem Wettkampf nur fünf Kinder der U12 an den Start gehen, weshalb wir dann noch sechs Kinder von Schmiden dazu bekamen um überhaupt starten zu dürfen. Dabei zeigten Leni Meyer, Dana Hilt, Yago Luckert, Julian Ruoff und Nada Bajjoui sehr gute Ergebnisse. Beim Vierkampf (Medizinballstossen, 30m Sprint, Weitsprung und Pendelstaffel) wurden sie 6. von insgesamt neun Mannschaften.