SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Nikolauswettkampf U8-U12 in Schorndorf (09.12.2017)

Beim Nikolauswettkampf in Schorndorf waren 7 Kinder der U8 dabei (Lisa, Amir, Noah, Leon, Lina, Maximilian und Franzy). Man hat es den Kinder angesehen das sie sehr nervös waren. Sie haben natürlich ihr Bestes gegeben, wobei ich schon sagen muss, das beim Einbein-Hüpfer-Staffel und beim Schlagwurf aus dem Stand es mächtig Probleme gegeben hat durch die Nervosität. Sonst beim 30m Hindernis-Sammelsprint und Additionsweitsprung waren die Kids relativ gut, so das es der 9. Platz wurde.
PS: Ich hätte es fast vergessen - ein ganz großes Lob will ich einem meiner Jüngsten machen. Und zwar handelt es sich um Maximilian Uhl, er hat 'ne super Leistung gegeben. Sogar beim Sprung und beim Werfen war er der Beste - super Max mach weiter so. Aus Dir wird ein großer Sportler, 100%!

Wir sind mit einer kleinen Mannschaft der U10 von nur 6 Kindern angereist und 8. von 12 Mannschaften  geworden. Das war im Vergleich zu vielen anderen Mannschaften, die mit wesentlich mehr Kindern dabei waren, von Cira, Lara, Cianluca, Stella, Rania und Florian eine tolle Leistung. Sie mussten alle mehr laufen und öfter springen als die Mannschaften, die mehr Kinder am Start hatten. Das war für alle 6  Kinder ganz schön anstrengend. Dafür ganz großes Lob an die Mannschaft, sie hat zusammengehalten, sich gegenseitig angefeuert, war konzentriert und super diszipliniert. Das kann mann vom Training oft nicht behaupten. Danke an euch alle für den schönen Wettkampf. Stella, Rania und Florian haben hier in Schorndorf ihren letzten Wettkampf für die U10 gemacht. Ich wünsche ihnen weiterhin viel Spass und Erfolg in der U12. Eure Trainerin Tanja.

Letzten Samstag nahmen wir mit 7 Kindern der U12 am Nikolauswettkampf in Schorndorf teil. Diesmal gab es einen Dreikampf als Einzelwertung. Hierbei mussten sie aus dem Hochstart oder dem Dreipunktstart 30m sprinten, vom Kastendeckel auf die Weichbodenmatte springen und den Medizinball einarmig stossen. Bei den M11ern trat Severin als Einziger an und belegte bei seinem ersten Wettkampf den 7.Platz. Bei den M10ern wurde Florian als jüngster Teilnehmer guter 11., Niklas 10., Justin 8. und Julian 6. Bei den Mädels M10 wurde Rania als jüngste Teilnehmerin 35. und Ann-Christin 17. Zum Schluß gab es noch einen Staffellauf über 6x1 Runde. Hierbei erreichten wir den 9.Platz und zeigten eine deutliche Tendenz nach oben was die Staffelholzübergabe betraf. Für das nächste Jahr wünschen wir uns mehr Athleten bei den Wettkämpfen, was eigentlich nicht so schwer sein dürfte, da wir ja immer im Training über zwanzig Kinder sind. Eure Trainer Birgit und Markus