SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Baden-Württembergische Meisterschaften U20 in Mannheim – SV Athleten erzielten Podiumsplätze (20./21.01.2018)

Bei den BaWü Meisterschaften U20 in Mannheim zeigten sich die Hochspringer/innen von der besten Seite.
Nachdem es beim Saisoneinstieg letzte Woche noch nicht rund lief, sicherte sich Kai Binder (U20) mit übersprungenen 1.89 m die Goldmedaille im Hochsprung. Kai zeigte sehr gute Sprünge, auch beim Angriff einer neuen Besthöhe von 1.93 m sahen die Sprünge vielversprechend aus.
Eine weitere Medaille im Hochsprung sicherte sich Jördis Kriegel (U20). Mit übersprungenen 1.70m, höhengleich mit Platz 2, konnte Jördis die Bronzemedaille entgegen nehmen.
Franziska Hager, noch der Altersklasse U18 angehörig, belegte mit 1.55m einen guten 9. Platz.

In Abstimmung mit Jannik Arbogast (Männer) aus Karlsruhe, der unter 8:20 min laufen wollte um die Qualizeit für die Deutschen Hallenmeisterschaften Aktive zu schaffen, haben wir in wechselnder Führungsarbeit eine Zeit von 8:20 min angestrebt. Jens hatte bis 2.000 m keine Probleme und lief in ca. 5:32 min perfekt durch. Danach kam er mit der Hallenluft nicht mehr klar und musste abreißen lassen. Unser Ziel war zu testen wie er ohne Anpassungen für die Halle klar kommt. Der Lauf wurde als Testlauf ohne wesentliche Trainingsunterbrechung gelaufen. Am Ende lief Jens auf Platz 3. bei seinem ersten Hallenrennen bei den Aktiven. Im zweiten Juniorenjahr ganz in Ordnung, seine Zeit auf 3.000 m war 8:29.11 min. Am 03.02.2018 finden die BaWü Cross statt. Hier wird er versuchen ein Top Ergebnis zu erreichen. Zumal als nächstes die Deutschen Cross am 10.03.2018 anstehen, wo er vorne mitlaufen will. Hier liegt auch der erste Schwerpunkt für diese Saison.