SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Württ. Meisterschaften U16 Staffeln und 800m in Sindelfingen - Luis Schaich läuft neue Bestzeit über 800m (28.01.2018)

Am Sonntag fanden die Württ. Meisterschaften U16 in den Laufentscheidungen und Staffelwettbewerben im Glaspalast Sindelfingen statt.

Zu Beginn ging die neuformierte männliche 4x100m Staffel der STG Welzheim/Winnenden mit Patrick Heinzelmann, Jan Nickel, Luis Schaich (alle SV Winnenden) und Max Babasjuk (TSF Welzheim) an den Start. Nachdem Luis Schaich beim Vorlauf bei der Staffelholzübergabe stürzte, entschied das Kampfgericht einen Wiederholungslauf durchzuführen. Hier zeigten die Jungs reibungslose Wechsel und qualifizierten sich in 51,47 sec für das Finale der besten vier. Im Endlauf wurde das Team, trotz läuferisch guter Qualitäten, leider in aussichtsreicher Position wegen einem Wechselfehler disqualifiziert.

Auch bei den Mädchen konnte eine neuformierte 4x100m mit Meike Tasol, Antonia Engelke, Annalena Uhl (SV Winnenden) Johanna Würsching (TSF Welzheim) an den Start gehen. Für Antonia, Annalena und Johanna war es das erste Mal dass sie über die 100m Strecke an den Start gehen mussten, weshalb die Aufregung davor sehr groß war. Nachdem die Wechsel sehr gut klappten, kamen sie in sehr guten 56,22 sec ins Ziel.

Luis Schaich, der sich über die 800m Strecke qualifiziert hatte, wurde dem schnellsten Vorlauf zugeteilt. Nach einer schnellen ersten Runde machte sich seine Blessur, die er sich beim Staffellauf zugezogen hatte, bemerkbar. Bemerkenswert, dass er in neuer Bestzeit von 2:14,43 min ins Ziel kam. Er belegte einen sehr guten sechs Platz.