SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Erfolgreicher Wettkampf an Himmelfahrt in Bönnigheim (10.05.2018)

Insgesamt acht Athleten starteten am traditionellen Himmelfahrt Sportfest in Bönnigheim. Während zu Beginn des Wettkampftages noch recht leistungsfördernde Witterungsbedingungen herrschten, kam im Laufe der Zeit mit mehr Wind, eine zunehmende Kühle und dann auch noch Nieselregen in das Stadion. Trotz allem konnten Die Winnender Athleten/innen konnten ihre Erfolgsspur fortführen und weitere Qualifikationen zu Landesmeistermeisterschaften wie auch Bestleistungen erzielen.

Zu Beginn gingen die Hürdensprinter/innen an den Start. Patrick Heinzelmann (M15) konnte seine Bestzeit, trotz einem „Wackler“ an der 3. Hürden, auf hervorragende 11.17 sec. steigern und seine guten Leistungszustand bestätigen. Jan Nickel (M15) versuchte sich das erste Mal an einem Hürdenwettkampf und kam in 14.68 sec. ins Ziel.
Einen Doppelsieg holte sich Meike Tasol (W15) über 80 m Hürde (13.08 sec) und über 100m in 13.38 sec.
Fabian Schwarz (U18) startete erfolgreich über 100m und 200m, er steigerte seine Bestzeiten über beide Distanzen deutlich. Auch Marco Jovanovic (U23) erwischte einen guten Tag, er lief über 200m sehr gute 23.88 sec eine neue Bestzeit, auch über 100m lief er in 11.80 sec. eine neue Jahresbestzeit.
Leon Dunke (M14) steigerte seine Sperrbestweite auf 29.04 m und belegte Platz vier.
Luis Schaich(M15) qualifiziert sich über 800m mit neuer Bestzeit (Vereinsrekord) von 2:11.04 min zu den Württembergischen Meisterschaften U16 in Heidenheim. Bei einem gemischtem Lauf mit älteren Athleten setzte sich Luis gleich in der ersten Runde ins Vorderfeld und lief eine perfekte erste Runde. Leider musste er kurz vor Schluss ein wenig abreisen lassen, siegte aber in seiner Altersklasse.
Einen guten Wettkampfeinstieg im Hochsprung erzielte Kai Binder (U20 ). Trotz schwierigen Wetterverhältnisse siegte Kai Binder mit sehr guten übersprungenen 1.88m und qualifiziert sich zur Baden-Württembergischen Meisterschaften der Altersklasse U20.

Bilder in der Galerie ©E.Nickel