SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Mehrkampftag in Balingen-Weilstetten - Carolina Combé (W12) mit erneutem Vereinsrekord (03.06.2018)

Als letzte Qualifikationsmöglichkeit für die Württembergischen Bestenkämpfe in Nagold am 16. Juni, nahmen am Sonntag, 3. Juni Kim Ferber, Anna Lena Pommerenke (beide W13) und Carolina Combé (W12) die weite Anfahrt zum Mehrkampftag nach Balingen-Weilstetten auf sich. Nachdem Kim und Carolina die Quali bereits geschafft haben, galt es zusammen mit Anna Lena die Mannschaftsqualifikation zu schaffen.

Bei bestem Leichtathletikwetter war der Hochsprung die erste Disziplin. Alle drei kamen gut in den Wettkampf. Anna-Lena Pommerenke (W13) überquerte 1,28m. Carolina Combé (W12) stellte mit 1,36m erneut ihre Freiluftbestleistung ein. Kim Ferber (W13) konnte sogar ihre Besthöhe auf 1,40m schrauben. Im 75m Sprint erzielte Carolina in 10,62 Sek. nicht nur eine neue Bestzeit, sondern verbesserte auch den 15 Jahre alten Vereinsrekord von Maresa Reinfelder um 4 Hundertstelsekunden. Im gleichen Lauf kam Anna Lena nach guten 11,08 Sek. ins Ziel. Ebenfalls eine neue Bestzeit gelang Kim Ferber, die in schnellen 10,54 Sek. ins Ziel sprintete. Im Ballwurf gelang Carolina Combé mit 25,50m eine neue Bestleistung. Ebenfalls 25,50m warf Anna Lena Pommerenke. Kim Ferber warf ordentliche 31m. Im abschließenden Weitsprung zeigte Carolina mit 4,55m erneut ihr Sprungtalent. Anna Lena sprang gute 4,25m und Kim kam mit 4,10m wieder in die Nähe ihrer Bestleistung. Gespannt wurde auf die Siegerehrung gewartet. Zunächst konnte sich Carolina Combé den Sieg in der W12 mit einer erneuten Vierkampfbestleistung und erneutem Vereinsrekord mit 1.731 Punkten sichern. In der W13 kam Kim Ferber mit neuer Vierkampfbestleistung von 1.762 Punkten auf einen guten 6. Platz. Anna Lena Pommerenke kam in ihrem ersten Vierkampf auf gute 1.601 Punkte und belegte damit Platz 15.

Mit 5.094 Punkten in der Mannschaftswertung der wU14 sicherten sich Kim, Carolina und Anna Lena auch hier den Sieg und die erhoffte Mannschaftsqualifikation für die Württembergischen Bestenkämpfe.  


v.l.n.r.: Kim Ferber, Anna Lena Pommerenke, Carolina Combé