SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

U16–Jungs beim WLV Team–Finale in Schwäbisch Gmünd (23.09.2018)

Das WLV-Finale ist traditionell das letzte Saisonfinale im laufenden Wettkampfjahr der U16 Jugend. Trotz Trainingspause in den Sommerferien gab es bei guten äußeren Bedingungen die eine oder andere gute Leistungen unserer Jungs zu verzeichnen.
Luis Schaich blieb das erste Mal unter 13 Sekunden und konnte mit 12.99 sec seinen 100m Lauf gewinnen, auch über 80 m Hürden steigerte er seine Bestzeit auf 13.07 sec. Weitere Bestleistungen gab es für Jan Nickel im Kugelstoßen und im Speerwurf. Im Kugelstoßen verbesserte er sich auf 9.82 m und im Speerwurf auf 31.78m. Auch Jakob Oellrich zeigte im Speerwurf gute Ansätze und verbesserte sich auf 21.18m. Weitere wichtige Punktesammler für das Team waren Patrick Heinzelmann mit der 2. besten Hürdenzeit an diesem Tag, wie auch mit 12.05 sec über 100m. Auch Jeremias Ring (TSF Welzheim) und Jakob Oellrich konnte im Hochsprung mit übersprungenen 1.72m und 1.48m viele Punkte für das Team sammeln.
Insgesamt sicherte sich das Team der STG Welzheim/Winnenden mit Jeremias Ring (TSF Welzheim), Jakob Oellrich, Jan Nickel, Patrick Heinzelmann, Luis Schaich (alle SV Winnenden) 8.160 Punkte und schlossen eine hervorragende Saison mit Platz 7 ab.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Teamleistung.

Bilder in der Galerie ©Bernd Würsching