SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Kreisvergleich Rems-Murr/ Zollern-Alb/ Reutlingen in Metzingen (29.09.2018)

Am Samstag fand der alljährige Kreisvergleich der Kreise Rems-Murr / Zollern-Alb und Reutlingen in Metzingen statt. Bei herrlichem Herbstwetter konnte unsere Athleten und Athletinnen viele Punkte zum haushohen Gewinn des Rems-Murr-Kreis beitragen.

Im Rahmen des Kreisvergleich waren aufgrund ihrer guten Leistungen in dieser Saison bei den Mädchen U14 Kim Ferber, Annalena Pommerenke und Meike Nickel am Start. Carolina Combé wäre die vierte Starterin gewesen, musste aber verletzungsbedingt leider absagen. Bei den Jungen U14 war Philipp Fuchs nominiert. Sowohl die Mädchen, wie auch die Jungen gewannen deutlich ihre Altersklasse und trugen zum haushohen Gesamtgewinn bei.
Kim Ferber lief in 10,43 Sek. die zweitschnellste Zeit über 75m. Über die 60m Hürden erzielte sein in 11,33 Sek. die viertschnellste Zeit. Damit steuerte sie insgesamt 8 Pkt. zum Gesamtergebnis bei. Annalena Pommerenke siegte im Hochsprung mit sehr guten 1,50m und kam im Weitsprung mit persönlicher Bestleistung von 4,67m auf Platz 4 und holte damit 9 Pkt. für das Team. Zusammen mit Lena Schuster vom VfL Winterbach und Isabel Utz von der SG Weinstadt siegten Kim und Annalena in schnellen 39,64 Sek. in der 4x75m Staffel deutlich und holten weitere 6 Pkt. Meike Nickel war in den Wurfdisziplinen Diskus und Speer am Start. Im Diskus gelang ihr eine neue Bestleistung mit 20,72m und belegte damit Platz 3. Im Speerwurf wurde sie mit 19,08m Fünfter. Insgesamt holte sie 4 Pkt. für das Team.
Philipp Fuchs gelangen zwei neue Bestleistungen. Im Kugelstoßen stieß er hervorragende 9,71m und belegte Platz 2. Im Diskuswurf war er außer Konkurrenz am Start und warf starke 24,27m. Mit beiden Leistungen konnte er sich auch unter die Besten 10 in Württemberg platzieren. Als Teil einer schnellen Staffel über 4x75m in 41,48 Sek. holte er insgesamt 9 Pkt. für die Rems-Murr-Mannschaft.
Klasse Leistungen zum endgültigen Saisonabschluß.

Bei der U16 erzielte Patrick Heinzelmann über 80m Hürden den Tagessieg in der sehr guten Zeit von 11 sec., einen weiteren Tagessieg erzielte Luis Schaich über 800m in einer hervorragenden Bestzeit (Vereinrekord) von 2:07.81 min.
Bestweiten erzielten Christopher Lengwenus und Patrick Heinzelmann im Weitsprung. Christopher erreichte eine Weite von 5.21m und Patrick Heinzelmann sprang 5.69m. weit. Platz 2 mit übersprungenen 1.64m erzielte Christopher Lengwenus. Die U16 Rems-Murr Mannschaft gewann den Kreisvergleich mit hervorragenden 80 Punkten, Kreis Reutlingen hatte 53 Punkte und Zollern Alb sammelten 40 Punkte.
Glückwunsch zur tollen Teamleistung.