SV Winnenden 1848 e.V.
/


Abteilung Leichtathletik

25. Bahneröffnung in Weinstadt - Winterliche Wetterbedingungen beim Saisoneinstieg 2019 (04.05.2019)

Mit widrigen Wetterbedingungen hatten die Winnender Leichtathleten der Altersklasse U16-Aktive am Samstag in Weinstadt zu kämpfen. Bei Temperaturen um die 5 Grad und teilweise Dauerregen fiel der Saisonstart nicht gerade leicht. Dennoch trotzten viele Athleten/innen den widrigen Wetterverhältnisse an diesem Tag und zeigten hervorragende Bestleistungen und qualifizierten sich zu Süddt., Baden-Württembergischen und Württembergischen Meisterschaften.
Bei der weiblichen Jugend U16 zeigte sich Kim Ferber (W14) über 100m in Topform. Im Vorlauf lief sie mit 13.39 sec. die beste Zeit aller 14 jährigen Mädchen und qualifiziert sich für den A-Endlauf. Hier musste sie nur Isabell Utz von der SG Weinstadt den Vortritt lassen. Mit dieser hervorragenden Zeit konnte sie sich gleich beim ersten Wettkampf in der neuen Saison für die Württembergischen und Süddeutschen Meisterschaften qualifizieren. Gratulation!! Über die 80m Hürdendistanz benötigte sie 14.63 sec.
Auch Meike Nickel (W14) konnte sich mit 14.78 sec über 100m für den A-Endlauf qualifizieren. Hier belegte sie Platz 7. Im Kugelstoßen konnte sie mit guten 7.37m eine neue Bestleistung aufstellen.
Antonia Engelke (W15) gewann den Kugelstoßwettbewerb mit 10.85m, auch im Weitsprung konnte sie mit Platz 2 und 4.31m (PB) überzeugen. Über 100m lief sie in 15.17sec. eine persönliche Bestzeit.
Annalena Uhl (W15) ging über 100m an den Start, hier konnte sie sich mit 14.72 sec für den Endlauf qualifizieren und kam in 14.85 sec als 5. In Ziel. Die Kugel stieß sie gute 7.16 m weit, das ihr Platz 7 erbrachte. Beim Hochsprung übersprang sie eine Höhe von 1.35m (Platz 3).
Auch bei der männliche Jugend U16 konnten hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Philipp Fuchs (M14) überzeugte beim Kugelstoßen mit einer neuen Bestweite von 10.57m, hier belegte er den 2 Platz und qualifiziert sich für die Württembergischen Meisterschaften in Ludwigsburg. Auch über 100m konnte er sich für die württembergischen Meisterschaften qualifizieren. Hier lief er im A-Finale auf Platz 3 in 12.96 sec. Sein Bruder David Fuchs erwischte einen guten 80m Hürdenlauf. Mit 13.57 sec hatte er auch die Norm für die Württembergischen Meisterschaften erreicht.
Moritz Essig (M14) trat in der neue Altersklasse im Hochsprung an, bei schwierigen Verhältnisse belegte er mit 1.35m (PB) Rang 3.
Sein Teamkollege Moritz Niedan (M14) konnte im Kugelstoßen mit guten 5.68 m Platz 4 erreichen.
Sprungtalent Christopher Lengwenus (M15) zeigte über 100m und im Weitsprung neue Bestleistungen. Mit 12.89 sec lief er im A-Finale auf Rang 5, im Weitsprung gelang ihm eine Weite von 5.36m. Die Qualifikation für die Württembergische erzielte er mit 12.61 sec über 80m Hürden.
Leon Dunke (M15) konnte über 100m seine Bestzeit deutlich auf 13.49 sec steigern und sich für den A-Endlauf qualifizieren, hier kam er als 6. ins Ziel. Im Hochsprung übersprang er 1.50m und erreichte den 3. Platz.
Franziska Hager (U18), die nach langer Zeit, bedingt durch eine Verletzung, beim Hochsprung wieder an den Start ging, konnte mit hervorragenden 1.62m überzeugen. Sie gewann mit 22 cm Vorsprung den Wettkampf und konnte sich für die BaWü und die Süddeutschen Meisterschaften qualifizieren. Gratulation!!
Über 800m ging Lauftalent Luis Schaich an den Start. Mit 2:04.56 min verbesserte er seine Freiluftbestzeit und qualifiziert sich für die BaWü U18 in Heilbronn.
Über 100m waren Patrick Schöttle, er bestritt nach langer Zeit wieder einen Wettkampf und kam in guten 12.82 sec ins Ziel, Jan Nickel brauchte für diese Distanz 13,12 sec., Fabian Schwarz lief in guten 12.88 sec über die Ziellinie. Fabian, der sich das erste Mal an die 400m Distanz wagte, lief eine couragierte Stadionrunde und erreichte das Ziel in 58,63 sec.
Jan Nickel erzielte beim Speerwerfen mit 28.01 m eine neue Bestweite (Platz 4).
Kai Binder testete über 100m seine Schnelligkeit, er belegte in 11.89 Platz 3, zum Saisonstart erzielte er im Weitsprung mit 6.03m einen guten Einstieg.
Allen Athleten herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen und dem tollen Saisoneinstieg.

Bilder in der Galerie ©R.Morgenstern