SV Winnenden 1848 e.V.
/


Abteilung Leichtathletik

2. Team-Hochsprung-Cup in Winnenden (11.05.2019)

Beim 2. Team-Hochsprung-Cup gingen 44 Nachwuchstalente der Altersklasse w/m12-w/m14 an den Start. Die Besonderheit des Team-Hochsprung-Cups: Es gewinnt nicht derjenige, der die beste maximale Sprunghöhe erzielt, sondern derjenige, der am nächsten an seine eigene Körpergröße heranspringt. Nachdem bei allen Teilnehmer/innen die Körpergröße und die Reichweite vermessen wurde, startete der Team-Hochsprung-Cup mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm unter der Anleitung von Landestrainer/in Jennifer Hartmann, Steffen Hertel und Volker Zahn. Nach einer kurzen Pausen wurden die Athleten/innen auf Hochsprunganlagen aufgeteilt.
Jeder Teilnehmer hatte nur zwei Versuche, die jeweilige Höhe zu überqueren. Gewertet wurde die Teamleistung im 3er Team, wobei das Team gewinnt, welches in der Summe addiert die niedrigste Differenz zur jeweiligen Körpergröße aufweist.
Das Siegerteam kam dieses Jahr von der SG Dettingen/Donau mit Anna-Maria Fiesel, Karolina Bloching, die insgesamt eine Differenz von 61 cm aufwiesen. Das Team der SV Winnenden mit Carolina Combé, Daria Dunke und Niklas Knöller wiesen eine Differenz von 75 cm auf und verpassen mit nur einen 1 cm Differenz einen Podiumsplatz.
In der Einzelwertung übersprang Carolina mit 1.46cm (PB) die zweitbeste Höhe  und wurde 4. in der Gesamtwertung. Auch Daria Dunke konnte mit sehr guten 1.42 cm überzeugen.

Weitere Ergebnisse:
Niklas Knöller, Leon Hidy und Emilia Schmetzer übersprangen jeweils 1.18 cm.

Während die Ergebnisse des Springens ausgewertet wurden, fand eine kurze gemeinsame Fortbildung statt, bei der Landestrainerin Jennifer Hartmann das Modul der vertikalen Sprünge aus der Fortbildungsserie „Grundlagentraining U14/U16“ vorstellte. Danach wurden die Siegerteams zum Abschluss einer gelungenen Veranstaltung geehrt.

Wir danken den Sponsoren: Maler Andrä, der Kreissparkasse Waiblingen und der Firma MRplangroup für ihre finanzielle Unterstützung und den freiwilligen Helfern und Kuchenbäckern. Vielen Dank!!!