SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Württembergische Hallenmehrkampfmeisterschaften Ulm (22./23.02.2020)

Am Wochenende fand in der Messehalle in Ulm die Württembergische Hallenmehrkampfmeisterschaften statt. Von der SV Winnenden gingen Kai Binder bei den Männer, bei der weiblichen U16 konnte mit Kim Ferber, Carolina Combé, Anna-Lena Pommerenke eine 5- Kampfmannschaft an den Start gehen.

Kai Binder absolvierte trotz Trainingsrückstand, bedingt durch Prüfungen, einen ausgeglichen 7-Kampf. Schon am ersten Tag des Mehrkampfes konnte Kai Binder mit neuer Kugelbestweite von 9.91m auftrumpfen, im Hochsprung übersprang er 1,80 m. Mit einem guten Punktepolster startete er in den zweiten Tag. Als Tagesauftakt lief er in 9.45 sec die dritt beste Hürdenzeit in seiner Altersklasse, darauf ließ er beim Stabhochsprung mit übersprungenen 3.40m eine weiter Besthöhe folgen. Insgesamt belegte er in 3953 Punkte einen guten fünften Rang

Im großen Teilnehmerfeld der weiblichen U16 zeigten Carolina Combé (W14), Kim Ferber (W15) und Anna-Lena Pommerenke eine sehr gute Mannschaftsleistung. Sie belegten im Fünf-Kampf der weiblichen U16 Platz fünf. Alle drei Mädels starteten mit neuen Bestweiten im Kugelstoßen. Anna-Lena Pommerenke stieß die Kugel 8.86 m weit, Kim Ferber 8.00m, Carolina steigerte ihr Kugelweite deutlich auf 7.63m. Im darauffolgendem Hürdenlauf konnte Kim Ferber in 9.71 sec ihren Vorlauf gewinnen, Carolina Combé lief diese Distanz in 9.92 sec. Im Hochsprung überquerte Carolina 1.44m. Anna-Lena und Kim jeweils 1.40 m. Im Weitsprung stellte Kim Ferber mit gesprungenen 4.70m eine neue Bestweite auf. Carolina machte einen Satz von 4.60 m in den Sand. Anna- Lena`s Weite wurde betrug 4.40 m. Beim abschließenden 800m Lauf konnte Carolina und Anna-Lena noch viele Punkte sammeln. Carolina kam in 2:46,83 (PB) ins Ziel. Anna-Lena Zeit betrug 2:49.39.
Carolina verpasste mit Platz 9 und 2351 Punkte knapp einen Podestplatz. Auch Kim Ferber (W15) und Anna-Lena Pommerenke (W15) konnten sich mit 2331 Punkte auf Platz 11 und 2314 Punkte auf Platz 12 im vorderen Drittel platzieren. Glückwunsch!