SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Regional Hallenmeisterschaften in Sindelfingen - Zwei Titel für Florian Binder (M12) (22.02.2020)

Mit vier Jungen und vier Mädchen konnten wir seit langem wieder jeweils eine Staffel stellen. Dies war auch die erste Disziplin des Tages. Zunächst gingen die Jungen U14 mit Lukas Sweet, Florian Binder, Fabian Pleyer und Mathis Knapp über 4x50m an den Start. Einzig der erste Wechsel von Lukas auf Florian war nicht optimal, ansonsten kamen die Jungs gut durch und nach 30,64 Sek. ins Ziel. Die war die viertschnellste Zeit aller Staffeln. Die Mädchen in der Besetzung Helena Kürschner, Emilia Schmetzer, Anna Welserova und Leni Meyer zeigten gute Wechsel und liefen in der wU14 in 29,88 Sek. ins Ziel. Dies war Platz 7 aller Staffeln.
Erfolgreichster Einzelathlet war Florian Binder (M12). Über 60m war er mit der besten Meldezeit Favorit auf dem Titel und bestätigte dies auch eindrucksvoll. Im Vorlauf kam er zunächst schlecht aus dem Startblock, konnte diesen aber auf den letzten Metern in 8,62 Sek. mit der schnellsten Vorlaufzeit knapp für sich entscheiden. Im Finale gelang der Start viel besser und Florian Binder siegte mit deutlichem Vorsprung in neuer Bestzeit von 8,41 Sek. Seinen zweiten Regionalmeistertitel holte Florian im Kugelstoßen mit 6,61m. Im Weitsprung verbesserte er sich auf 4,48m und konnte dadurch den 3. Platz belegen. Seine Vielseitigkeit bewies Florian Binder dann im abschließenden 800m Lauf. Hier konnte er in 2:47,01 Min. ebenfalls eine neue Bestzeit erzielen und verpasste Platz 3 nur knapp. Eine weitere Podest Platzierung für die SV Winnenden gelang bei den W13 Anna Welserova über 800m. In einem couragierten Lauf verteidigte sie im Schlussspurt den 3. Platz und erzielte in 2:52,57 Min. eine neue Bestzeit.
Damit wurde die Hallensaison erfolgreich beendet.

Weitere Platzierungen:

  • M12 60m: Lukas Sweet 9,33 Sek., Mathis Knapp 9,78 Sek., Fabian Pleyer 10,43 Sek.
  • M12 800m: Mathis Knapp Platz 9 in 3:22,84 Sek.
  • M12: Weitsprung: Mathis Knapp Platz 10 mit 3,84m; Lukas Sweet Platz 14 mit 3,78m; Fabian Pleyer Platz 16 mit 3,21
  • M12: Kugelstoßen: Lukas Sweet Platz 5 mit 5,22m; Fabian Pleyer Platz 7 mit 4,86m
  • W13: 60m: Helena Kürschner 9,54 Sek.; Emilia Schmetzer 9,81 Sek., Anna Welserova 9,91 Sek.; Leni Meyer 9,99 Sek.
  • W13: 800m: Helena Kürschner Platz 11 in 3:17,91 Min
  • W13: Weitsprung: Emilia Schmetzer Platz 22 mit 3,74m; Leni Meyer Platz 26 mit 3,66m; Anna Welserova Platz 28 mit 3,46m; Helena Kürschner Platz 30 mit 3,20m
  • W13: Kugelstoßen: Emilia Schmetzer Platz 12 mit 5,66m