SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Bahneröffnung in Weinstadt mit einigen Siegen und Qualifikationsnormen für Landes- und Süddeutsche Meisterschaften (30.4.2022)

Am vergangenen Samstag starteten einige Athleten*innen der Altersklasse U16 und Jugend in die Freiluftsaison.
Nach  krankheitsbedingten Ausfällen musste man mit einer Rumpfmannschaft an den Start gehen.

Florian Binder (M14) startete in seiner neuen Altersklasse das erste Mal über 100m.  Florian konnte  mit einer sehr guten Zeit von 12.59 sec und einem Sieg überzeugen.
Er qualifizierte sich  gleich  zum Saisoneinstieg  für die Württembergischen Meisterschaften, wie zu den Süddeutschen Meisterschaften. Beim Weitsprung hat er noch mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen, sprang aber  im 4. Sprung mit 4.86m den weitesten Sprung in diesem Wettkampf und sicherte sich den zweiten Sieg an diesem Tag.

Sprinter Philipp Fuchs(M18) gewann über 100m in 11.67 sec seinen Vorlauf. Beim Finale steigerte er sich auf 11.63 sec und konnte das A- Finale gewinnen. Philipp durfte sich nicht nur über den Sieg freuen, sondern auch über die Norm zu den BAWÜ und Süddeutschen Meisterschaften.

Fabian Schwarz (U23) trat  nach langer Zeit wieder über 100m an. Hier belegte er in 12.58 sec im Vorlauf den 5. Platz.

Claudio Groll- Vasquez (U18) führte über 1500m das Gesamtfeld von Beginn an und siegte mit Vorsprung in 4:34,35 Min. Claudio darf sich auch über die Qualifikationsnorm zu den Baden – Württembergischen Meisterschaften freuen.

Nada El Aamiri (U18) startet das erste Mal über 3000m auf der Bahn. Noch im ersten Jahr der U18 angehörig konnte mit 12:18.22 Min und Platz 4 überzeugen.

Rania El Aamiri(W14), wie auch ihre Trainingspartnerin Leni Meyer(W15) sammelten Wettkampferfahrung, Rania lief  die 100m in 16.70, im Weitsprung sprang sie 3.08m. Leni Meyer kam in 15.33 sec ins Ziel, Weit sprang sie 4.13m.

Zum Abschluss ging noch die Staffel der STG Heilbronn/Weinstatt/Winnenden in der U20 an den Start. Mit Aaron Krings, Felix Ackermann, Emanuel Patnaik (alle SG Weinstadt) und Philipp Fuchs liefen in  47.84 sec eine hervorragende Zeit.

Bei besseren Wechsel ist bestimmt noch die Qualifikationsnorm für die Deutsche Jugend drin.

Auch die Männerstaffel mit Fabian Schwarz(SV Winnenden), Moritz Popp, Dennis Ackermann und Christian Sigle (alle SG Weinstadt) mit 47,84 sec überzeugen.

Insgesamt war es ein gelungener Einstand in die Freiluftsaison 2022. Glückwunsch weiter so!