SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Saisoneinstieg der Werfer in Bad Boll, Baden Baden und Stuttgart (18.04. - 09.05.2021)

Stuttgart 18.04./Diskus
Aller Anfang ist schwer und so gestaltete sich der 1. Kaderwettkampf für Diskuswerferin Antonia Engelke (U18) in Stuttgart bis zum letzten und besten Versuch mit 39,17 m zu einem zähen Ringen um gültige Würfe.
Para-Athletin Helen Groth (U18) war ebenfalls am Start und begann Ihren Wettkampf mit einer neuen Bestleistung von 15,98m und steigerte sich bis auf starke 16,53m im letzten Wurf.


Bad Boll / 1.05. und 9.05./ Kugel
Angetreten zu zwei Kadertestwettkämpfen waren, bis auf wenige Ausnahmen, der Kugelkader der weiblichen und männlichen U18 bis zu den Aktiven Männer und Frauen. Helen Groth und Antonia Engelke waren eingeladen Ihre Fortschritte im Wintertraining in neue Bestweiten umzusetzen.

1.05.
Helen, ab diesem Jahr mit der 3 kg Kugel unterwegs, zeigte in Ihrer Paradedisziplin gleich im 1. Versuch gute 5,77 m und untermauerte dies mit 5,76 m im zweiten sowie 4 weiteren stabilen Stößen über 5m. Ein gelungener Einstieg.
Antonia zeigte im 1.Versuch mit 13,31m und 13.33m im 3. Durchgang, dass in dieser Disziplin noch viel Spielraum zu größeren Weiten vorhanden ist, auch aufgrund der technischen Ungereimtheiten bei den beiden besten Versuchen.

9.05.
Helen steigerte sich zur Vorwoche und legte eine Serie von 5 gelungenen Stößen über 5,66 m hin mit persönlicher Bestweite von 5,91m. Die 6 m sind nur eine Frage der Zeit.
Antonia konnte Ihr Niveau der letzten Woche nicht halten, vielleicht auch aufgrund des Diskuswettkampfes am Vortag. Mit 13,15 m im besten Stoß beendete Sie diesen Wettkampf mit zwei gültigen Versuchen.


Baden-Baden 02.05./ Diskus
Der 2. Kaderwettkampf im Diskuswurf für Antonia bestand aus 2 Durchgängen à 6 Würfen.
Nachdem Antonia im ersten Durchgang Probleme mit den nassen Bedingungen hatte, konnte Sie im 2. Durchgang endlich die 40 m Marke knacken und mit 41,19m die Norm für die DM in Rostock abhaken.


Stuttgart 08.05./ Diskus
Verbessert zur Vorwoche gelang es Antonia 4 Würfe über 40 Meter fliegen zu lassen und mit 42,32m eine neue persönliche Bestweite aufzustellen.