SV Winnenden 1848 e.V.
/

Abteilung Leichtathletik

Hallensportfest Aktive U18/U20 in Mannheim

Luis Schaich und David Fuchs (U20) gewinnen über 400m

Kurz vor den Landesmeisterschaften veranstaltete die MTG Mannheim noch  zur Formüberprüfung für die Athlet*innen  ein Hallensportfest.

Einige Athlet*innen  der SV Winnenden  nutzten diese Gelegenheit und gingen in verschiedenen Disziplinen an den Start.

Um die Mittagszeit  standen die 60m Sprints aller Altersklassen auf dem  Programm.  Philipp Fuchs(U20) und Florian Binder (M15) gingen über die Kurzdistanz an den Start. Philipp Fuchs qualifizierte sich in 7,45 sec für das A – Finale. Im A- Finale zeigte er eine gute Startphase und lief auf einen guten 6. Platz. Florian Binder, der noch der Schülerklasse angehört, war in 7,83 sec schnell unterwegs.

Mittelstreckler Luis Schaich konnte bei seinem ersten Hallenwettkampf in dieser Saison die starken Trainingseindrücke der letzten Wochen bestätigen. Er gewann über 400m in 50.14 sec deutlich diesen Wettkampf.
David Fuchs (U20) feierte,  nach einer schweren Verletzung und einer einjährigen Verletzungspause  sein Comeback in Mannheim. David zeigte bei seinem Debüt über  ein starkes Rennen und gewann in hervorragenden 51.08sec Er verbesserte gleich bei seinem ersten Rennen seine PB um 55 sec.

Langsprinterin Anna – Lena Pommerenke (U20) zeigte nach einer Verletzungspause über 400m einen sehr guten Lauf. Leider wurde sie wegen einem Regelverstoßes (zu frühes Hereinlaufen in die Innenbahn) disqualifiziert.

Hochspringerin Jördis Kriegel stieg mit übersprungenen 1.74m in die neue Hallensaison ein. Bei einem hochkarätigem Teilnehmerfeld belegte sie den zweiten Platz.

Glückwunsch zu den tollen Leistungen zum Saisoneinstieg